Nachricht verbergen

Eine Nachricht des Direktors Phil Bloomer

Mehr als je zuvor brauchen Menschenrechtsfürsprecher in Nichtregierungsorganisationen und Unternehmen die Informationen, die wir bereitstellen, um Menschenrechte weiterhin in den Mittelpunkt der Wirtschaft zu stellen.

Wir sind eine kleine, gemeinnützige Organisation mit einer großen Mission. Wir können unsere globale Berichterstattung und wöchentliche Newsletter nur mit Hilfe von Spenden durch Leute wie Sie liefern.

Bitte erwägen Sie, noch heute einen Beitrag zu unserer Arbeit zu leisten. Keine Spende ist zu klein!

Herzlichen Dank,
Phil Bloomer, Executive Director

Jetzt spenden Nachricht verbergen

Spitzentreffen in Berlin: Handel hat Millionen Menschen aus der Armut geholt

Autor/in: Frankfurter Allgemeine , Veröffentlicht am: 10 April 2017

...Die Chefin des Internationalen Währungsfonds Christin Lagarde warnt weiter vor Protektionismus. „Regeln für den Handel müssen international respektiert werden“, sagte sie an diesem Montag in Berlin... Handel habe dazu beigetragen, den Lebensstandard rund um den Globus zu heben... Gleichwohl gebe es auch viele Verlierer... Um schlimme Nebenwirkungen zu verringern, müsse die Politik handeln, so die Währungsfonds-Direktorin... Deutschland sitzt in diesem Jahr der G20-Gruppe der führenden Industrie- und Schwellenländer vor und richtet Anfang Juli in Hamburg den Gipfel der G20-Staats- und Regierungschefs aus. OECD-Chef Gurría forderte, internationale Regeln und Standards zu stärken...

Lesen Sie hier den vollständigen Post