Sie werden zur Coverstory weitergeleitet. Sollte dies nicht automatisch in einigen Sekunden geschehen, klicken Sie bitte auf den untern stehenden Link.
de/deutschland-ngos-fordern-allianz-zur-weiteren-reduzierung-von-kohleinvestitionen-auf-forderung-folgt-der-divestment-ankündigung-des-franz-versicherers-axa#c166542

Stellungnahme der Allianz

Autor/in: Allianz, Veröffentlicht am: 2 January 2018

Vielen Dank für Ihre Einladung zur Stellungnahme zur Position von urgewald. Wie Sie wissen, stehen wir seit Jahren in direktem Austausch mit vielen NGO, darunter auch urgewald. Im Juni 2017 haben fünf ESG-Experten und die Leiterin Corporate Responsibility der Allianz Group, Katharina Latif gemeinsam mit Frau Schücking und Team verschiedene ESG Ansätze diskutiert. Ein wichtiger Punkt ist die Datenqualität und –verfügbarkeit. Auch hierzu arbeiten wir in verschiedenen internationalen Initiativen an besseren und branchenweiten Standards mit, z.B. der TCFD und der PRI.

Bitte finden Sie unsere Stellungnahme mit allen relevanten Punkten auf unserer Website [auf Englisch] hier.

Das ist eine Antwort der folgenden Unternehmen: Allianz